Der Petersdom

Finden Sie auf diesem Portal Informationen zum Petersdom, einem Besuch im Petersdom und dem Vatikan.

Es ist eines der berühmtesten Gebäude der Welt und ein architektonisches Meisterwerk: Der Petersdom. Der Kirchenbau ist das Zentrum der römisch-katholischen Kirche. Der Petersdom steht in Rom und hier auf dem Gebiet der Vatikanstadt, dem Sitz des Papstes, der gleichzeitig ein unabhängiger Staat ist. Der Begriff Petersdom wird umgangssprachlich verwendet. Weitere, mehr formelle Namen lauten Basilika St. Peter oder Templum Vaticanum. Errichtet wurde der Bau in den Jahren von 1506 bis 1626. Der Petersdom ist auch gleichzeitig eines der größten Kirchengebäude weltweit. Mit einem Fassungsvermögen von 20.000 Menschen kommt es der Größe eines kleinen Sportstadions gleich.



Petersdom besuchen


Jeden Tag strömen unzählige Touristen und Besucher nach Rom um den Petersdom zu besichtigen. Wer den Petersdom besuchen will, der muss sich in der Regel auf eine Wartezeit und auch auf Kontrollen gefasst machen. Daher sollten Sie ausreichend Zeit einplanen, um den Petersdom auch ausgiebig besuchen zu können. Den Petersdom erreichen Sie über den Petersplatz, der dem Petersdom vorgelagert ist. Die Architektur des Petersdom ist allerdings einzigartig weltweit und sollte in jedem Fall auf dem Programm stehen, wenn Sie Rom besuchen, gleich zu welcher Jahreszeit Sie in die italiensiche Hauptstadt kommen. Zu den Baumeistern zählten u.a. Raffael Santi und Michelangelo.